Weihnachten feiern Gesellschaft

Weihnachten feiern in Gesellschaft

Weihnachten in der Gruppe mit VON-TÜR-ZU-TÜR – Service. Heute wurden fünf Gruppen in den Weihnachtsurlaub verabschiedet. Eine Gruppe fuhr nach Bad Wildungen, eine Gruppe nach Heilbad Heiligenstadt, eine Gruppe nach Bad Salzschlirf, eine Gruppe nach Bad Soden, Taunus und eine Gruppe an die Ostsee nach Schleswig Holstein.

Alle Kunden wurden natürlich von zu hause abgeholt.  Da es sich um Gruppen handelt, wurden alle zum Busparkplatz gefahren, wo die Busse auf die Kunden und die Reisebetreuer warteten.  Wir haben im Vorfeld alles organisiert. Die Fahrer, die die Kunden von zu hause abholen sind erfahren, freundlich und nett. Sie werden von unseren Kunden geschätzt.

Wenn die Gruppen in ihren Urlaubsunterkünften angekommen sind, wird ihnen natürlich der Koffer auf’s Zimmer getragen. Wenn sie sich eingerichtet haben, gibt es eine kleine Erfrischung und einen Empfangscocktail. Nun stellt sich die Reisebetreuerin ausführlich vor und erklärt zunächst den Ablauf der Reise, damit alle Teilnehmer auch immer wissen, dass sie sich bei allen Fragen und Wünschen immer an sie wenden können. Jeder Teilnehmer hat auch die Handy-Nr. der Reisebetreuerin, damit er oder sie auch anrufen kann, wenn es nötig ist.

Weihnachten und Silvester

Weihnachten und Silvester sind eine besondere Zeit im Jahr.  Da diese Zeit gerne im Kreis der Familie gefeiert wird, ist es für Menschen, die allein leben und keine Familie haben, nicht so schön zu hause. Darum wird diese Zeit genutzt um zu verreisen, damit man nicht alleine ist. Dann gibt es die Menschen, deren Familie zu weit weg leben und deswegen nicht gemeinsam feiern können. Auch diese Menschen verreisen gerne mit uns in der Gruppe zu Weihnachten und Silvester.

Hinzu kommt, dass unsere erfahrenen Reisebetreuerinnen, den Teilnehmern eine besonders schöne Zeit während des Urlaubs ermöglichen. Weihnachten wird dann besonders gefeiert. Es wird gesungen und Geschichten werden erzählt.  Alle Teilnehmer bekommen von leben & reisen kleine Geschenke, die bei einer Feierstunde übergeben werden. Man besucht die heilige Messe und es gibt natürlich ein besonderes Weihnachtsmenü. Nicht nur am Heiligen Abend, sondern auch an den beiden Feiertagen. In manchen Städten wird der Weihnachtsmarkt besucht, oder eine Krippenausstellung.  Jeder Ort hat seine Besonderheiten, die gerne besucht werden.

Auch zu Silvester wird ein besonderes Essen serviert. Und im Anschluss wird der Abend in der Gruppe gebührend gefeiert. Es gibt Musik und Tanz und Feuerwerk, und natürlich wird auf das neue Jahr auch mit einem Sekt angestoßen. Liebgewordene Traditionen feiern wir gerne. 🙂

Alle Jahre wieder

 

Alle Jahre wieder gibt es am Neujahrsmorgen ein besonderes Frühstück. Einerseits um das neue Jahr gut zu beginnen und andererseits um die Nebenwirkungen der Silvesterfeier zu mildern. Neben all den Feierlichkeiten zu den Festtagen gibt es natürlich auch viele Unterhaltungsmöglichkeiten, die die Reisebetreuerinnen den Teilnehmern nahe bringen und organisieren.

Da gibt es Stadtführungen oder Ausflüge in die Umgebung, die dann gemeinsam besucht werden. Es gibt Spaziergänge, Spiele-Abende, Bewegungsprogramme an Land und im Wasser für diejenigen, die das mögen. Oder man trifft sich zu Kaffee und Kuchen, zum schoppen und besucht gemeinsam eine Ausstellung. Keiner soll alleine sein, wenn er oder sie es nicht möchte. So werden die Reisen um die Jahreswende gerne genutzt um sich in einer netten Gruppe nicht nur zu erholen. Aber doch kehrt jeder am Ende der Reise entspannt und erholt wieder zurück.