KurUrlaub

KurUrlaub

Machen sie doch mal Urlaub im Kurort!

Urlaub kombiniert mit Wellness und medizinischen Angeboten liegt voll im Trend. Es ist eine sehr angenehme Art Urlaub zu machen und gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit zu tun.

So könnte Ihr Tag aussehen: Nach einem gesunden Frühstück die Ergebnisse des Check-ups mit dem Arzt durchgehen. Danach mit warmer Moorerde eingepackt zu liegen und zu dösen. Später Tipps von der Ernährungsberaterin mitnehmen. Am Nachmittag ein schönes Kurkonzert anhören und abends nach einer Meditation entspannt ins Bett gehen.

Vielleicht mal eine Woche ausprobieren um Ballast abzuwerfen, neue Energie zu tanken und seine Gesundheit zu pflegen. Und im Idealfall sind sie so motiviert, dass sie das Erlebte zuhause zu einem gesünderen Lebensstil animiert hat.

Heilbäder und Kurorte haben sich in den letzten Jahren viel einfallen lassen um die Menschen zu begeistern, zu heilen und ihnen ein schönes Urlaubsgefühl zu geben.

Neben medizinischen Behandlungen, deren Kosten die Krankenkassen auf Antrag oft übernehmen, können die Gäste Massagen genießen, Kurse mit Wirbelsäulengymnastik belegen und ayurvedisch kochen lernen.

Zu den wichtigsten Vorzügen der meisten sehr schön gelegenen Kurorte und Heilbäder gehören nach wie vor die natürlichen Heilmittel Erde, Wasser und Luft, die den Menschen schon seit Urzeiten guttun.

Heilmittel Erde

Heilen mit Luft

Natürliches Heilmittel WASSER

Unsere Reiseziele für Ihren KurUrlaub VON-TÜR-ZU-TÜR

Bad Wildungen –
Gesundheits- & Wohlfühlstadt

Helenenquelle, Bad Wildungen, Kururlaub

Heilbad Bad Neuenahr / Ahrweiler – Kurhotel Haus Klement

Kurhotel Haus Klement, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Nordseeinsel Langeoog –
Hotel Aquantis***

Bad Salzschlirf –
TOMESA Fachklinik

Bad Salzschlirf, Tomesa Fachklinik, Kurpark

Bad Waldliesborn –
Haus Holtdirk

Bad Waldliesborn, Haus Holtdirk, Wellnessbereich

Bad Driburg –
Caspar Heinrich Klinik

Norderney –
Hotel Haus Waterkant

Norderney Hotel Haus Waterkant, KurUrlaub mit leben & reisen

 

Eine Kur: Was ist das eigentlich genau?

Um es ganz einfach zu sagen: Eine Kur ist Urlaub für die Gesundheit. Seit jeher schätzen die Menschen die einzigartige Kombination aus medizinischer Betreuung und natürlichen Heilmitteln an erholsamen Orten.

Zeitgemäße Präventionsangebote helfen dabei, eine gesunde Lebensweise zu erlernen und damit
Krankheiten vorzubeugen. Dabei gilt es, sich bewusst aus dem Alltag heraus zu lösen, um ihn zu
überdenken und neu zu gestalten.

Themen wie Ernährung, Bewegung und Stressbewältigung spielen eine zentrale Rolle.
Empfehlenswert ist eine Kur auch besonders dann, wenn eine Krankheit auskuriert werden soll oder nach medizinischen Eingriffen eine Rehabilitation ansteht.

Natürliche Heilmittel wie Wasser, Sole, Moor, das frische Klima und das erholsame Umfeld fördern den Heilungsprozess, der von erfahrenen Ärzten in den Kurkliniken begleitet wird. Um einen möglichst lang anhaltenden Effekt auf die Gesundheit zu haben, sollte eine Kur mindestens drei Wochen dauern.

Wellness

Aber häufig hilft auch schon eine kleine Auszeit, mal heraus aus dem Alltag und eine andere Umgebung genießen. Hier kann man sich intensiv um sich selber kümmern und die Dinge tun, die einen besonders erfreuen. Sei es die eigene Beweglichkeit wieder „auf Trapp“ zu bringen oder etwas für die Entspannung zu tun. Heute hat diese Form der Kur ein neues Wort: Wellness.

Jeder weiß es: nichts ist so wichtig wie die eigene Gesundheit. Aber im Alltag wird diese Weisheit häufig vergessen. Erst, wenn wir Schmerzen haben, oder uns eine Krankheit plagt, werden wir aufmerksam.

Kombinieren Sie die Therapien mit einem Urlaub in einer schönen Umgebung, machen Sie kleine Ausflüge, um Land und Leute kennenzulernen, genießen Sie einen KurUrlaub.

Ambulante Badekur

In den meisten Kurkliniken haben Sie auch die Möglichkeit, sich Ihre offene Badekur auszusuchen, wenn Ihre Krankenkasse die Kostenzusage erteilt hat.
Auch die Abrechnung durch Ihre Krankenkasse von mitgebrachten Rezepten für verschiedene Therapien sind in den meisten Kliniken möglich.

Wenn Sie Ihren KurUrlaub als Urlaub für Ihre Gesundheit betrachten, bezahlen Sie den Urlaub privat, was sicherlich in den meisten Fällen zutrifft. Nach der Reise können Sie gewisse Leistungen von der Steuer absetzen. Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater.

Unser Service
Schauen Sie sich unser Angebot an. Bei einem KurUrlaub suchen Sie sich das Wohn- und Therapieprogramm aus, das zu Ihnen passt. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie besondere Wünsche haben.

Kurkliniken und Hotels, die in schöner, ruhiger Umgebung Ihr Zuhause auf Zeit sind, haben wir für Sie ausgesucht. Auch um die An- und Abreise kümmern wir uns.

Haben Sie schon ein Ziel ins Auge gefasst?  Haben Sie noch Fragen?  Gerne beraten wir Sie im Büro und auch am Telefon, so wie Sie es wünschen.

Wir freuen uns auf Sie!

Sie interessieren sich für eine Ambulante Badekur,
um ihre Gesundheit zu fördern?

Nutzen Sie dafür die Unterstützung durch die gesetzliche Krankenkasse.

Im Angebot „Kururlaub“ finden Sie unsere Vertragspartner in verschiedenen Kurorten.
Hier haben Sie jeweils die Möglichkeit einen Aufenthalt in einem von Ihnen gewünschten Hotel
oder einer Kurklinik über uns zu buchen. Wir bringen Sie mit der Limousine von der Haustür an Ihren gewünschten Badeort und wieder zurück.

Vor Ort können Sie dann zusätzlich Ihre Kuranwendungen genießen. Entweder in der jeweiligen
Kurklinik, in der Sie wohnen. Oder Sie wohnen in einem Hotel und genießen Ihre Kuranwendungen
in der benachbarten Kur- oder Wellnesseinrichtung.

Ihr Weg zur Unterstützung durch die gesetzliche Krankenkasse:

Nach dem Sozialgesetzbuch (SGB V, § 23, Absatz 2) kann die Krankenkasse aus medizinischen
Gründen erforderliche Ambulante Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten erbringen. Dabei
können Sie Kurort und Unterkunft im Einvernehmen mit Ihrem Arzt weitgehend frei wählen. Die
Krankenkasse übernimmt im Rahmen der Ambulanten Vorsorgeleistungen die vollen Kosten der
ärztlichen Behandlung und 90% der Kurmittelkosten. Die Satzung der jeweiligen Krankenkasse kann zu den übrigen Kosten, die Versicherten im Zusammenhang mit dieser Leistung entstehen (Unterkunft, Verpflegung, Fahrkosten), einen Zuschuss von bis zu 13,00 Euro täglich gewähren.

Es besteht ein Anspruch der Ambulanten Vorsorgeleistungen alle 3 Jahre. Der Weg führt zunächst zu Ihrem Hausarzt, der einen Genehmigungsantrag ausgefüllt bei Ihrer Krankenkasse einreicht.

Nach der Genehmigung erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse eine Kostenübernahmeerstattung,
auch Badearzt-/ Kurarztschein genannt. Mit dieser Bescheinigung gehen Sie zum Badearzt vor Ort.
Dieser verordnet Ihnen die notwendigen therapeutischen Abwendungen und rechnet sie dann direkt mit der Krankenkasse ab.

Bitte beachten Sie: Es besteht keine Garantie für die Kostenübernahme, da die Entscheidung darüber im Ermessen der jeweiligen Krankenkasse liegt. Die von uns angebotenen Reisen sind Pauschalreisen. Einige Krankenkassen erkennen die Definition der Reisen nicht an.

Darüber hinaus empfiehlt es sich die Versichertenkarte mitzuführen. Über zusätzliche Leistungen,
die direkt mit Ihrer Krankenkasse abgerechnet werden können, beraten Sie gerne die Fachärzte vor
Ort.

Auch ohne verschriebene Kur werden selbstverständlich Rezepte Ihres Hausarztes akzeptiert (z.B. für Krankengymnastik).

Transferkonditionen: Haustürabholung von Münster und Umkreis

Haustürabholung mit leben & reisen